WIR

Wären WIR Amis, WIR würden zum Ausdruck bringen, dass Trump not our president ist. UNS würde auch nicht einfallen, dem größenwahnsinnigen Erdogan unser Geld vor die Füße zu werfen, indem WIR in der Türkei unseren Urlaub zu verbringen. „In welcher Welt leben WIR eigentlich?“, fragen WIR uns entsetzt, wenn WIR über Fake News, Hasspostings, Kinderpornographie im Netz hören, geschweige denn, Weiterlesen

Ekel oder Mitleid?

Es ist der Ekel, der mich treibt, diese Zeilen zu schreiben. Letzte Woche läutet es mitten in der Nacht bei meiner Nichte, einer Frau in den Mittdreißigern, Mutter zweier kleiner Kinder. Stehen da einige Polizisten vor der Tür und möchten ihre Wohnung durchsuchen. Es sei gemeldet worden, dass sie einen Ausländer versteckt halte. Weiterlesen

Die Zukunft wartet nicht auf uns

Es waren harte und gleichzeitig glückbringende 10 Jahre zwischen meinem 33. und 43. Lebensjahr – das Ende einer katastrophalen Ehe, der Beginn einer neuen, erfüllenden Partnerschaft; das Ende meines kleinen Beamtendaseins, der Sprung in die Freiheit der Selbständigkeit; das Ende der Wohnsituation in einer beengten Drei-Zimmer-Wohnung, der Einzug in eine, idyllisch an einer Waldlichtung gelegene, geräumige Villa; heraus aus einem Selbstbild, geprägt durch Bedürftigkeit und Ängste, hinein in Gestaltungslust, Mut und Großzügigkeit. Einzig die Kinder sind mir geblieben, und die befanden sich in der Pubertät und übersiedelten schließlich ins Ausland. Nach dieser Phase sprach ich von „diesem Leben“ und meinem „früheren Leben“, gerade so als wäre ich in ein neues Leben hinein geboren. Weiterlesen

Erfüllt älter werden

Älter werden in Zypern

Gerade bin ich, aus Zypern kommend, in Wien gelandet. Körperlich zumindest. Mein Herz ist noch dort bei den zeitlos-archaischen Landschaftsformen rund um Paphos, (Zyperns kulturelle Hauptstadt und europäische Kulturhauptstadt 2017), dem leise, fast zaghaften Rauschen des Meeres in jenen dem Durchschnittstouristen verborgenen Buchten der naturgeschützten Weiterlesen

Und es ist gut so

Ständig geschieht uns etwas. Es passieren uns Gefühle, Gedanken, Reaktionen aller Art. Es passieren uns Fehler, auch Verletzungen, die wir anderen und uns selbst zufügen. Es passiert uns, dass uns das richtige Wort, das lösende, zum richtigen Zeitpunkt einfällt oder Weiterlesen

Zukunftskompetenz

Fachkompetenz, organisatorische bzw. Managementkompetenz, soziale Kompetenz bzw. Führungskompetenz, das waren in der Vergangenheit die Kompetenzbereiche, auf die man bei der Einstellung neuer Mitarbeiter oder Führungskräfte achtete. Bedingt durch die technologischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, politischen und nicht zuletzt auch mentalen Umbrüche unserer Zeit, schiebt sich ein darüber hinausgehender Kompetenzbereich in den Vordergrund: Die Zukunftskompetenz. Weiterlesen

Wir haben Zukunft

Zukunftsängste? Skepsis, was unsere Zukunft und die unserer Kinder betrifft? Resignation, was das Bemühen um eine bessere Welt anlangt?

Ich gebe zu, es gibt viele Gründe dafür. Die Menschheit driftet immer weiter auseinander. Die Armen werden ärmer, die Reichen reicher. Die einen praktizieren in aller Stille tatkräftig und mit offenem Herzen eine Willkommenskultur, die anderen Weiterlesen